Mietwagen-Reise auf Kreta

Elafonissi auf Kreta in Griechenland

Elafonissi auf Kreta in Griechenland

.
Als wir mit unserer Tochter im September einen Urlaub in Kreta gemacht haben, hatten wir uns glücklicherweise schon von zuhause einen günstigen Mietwagen gebucht. Diesen konnten wir gleich am Flughafen von Iraklio bzw. früher Iraklion oder auch Heraklion genannt, in Empfang nehmen. Denn Kreta ist eine wunderschöne Insel, besonders im Herbst, die jedem Besucher deutlich mehr als einen herkömmlichen Badeurlaub am Strand oder am Pool bietet.

Kreta ist die größte Insel Griechenlands und rund 160km vom Festland entfernt. Mit dem Mietwagen ist man, besonders wenn man mit Familie unterwegs ist, unabhängiger und muss auf niemanden Rücksicht nehmen im Gegensatz zu einer vor Ort gebuchten Busreise. So kann man, auch wetterabhängig, seine Erkundungstouren selbst planen. Die Straßen auf Kreta sind gut ausgebaut und es ist einfach mit einem günstigen Mietwagen die Insel zu erkunden.

An einem bewölkten Tag haben wir einen Ausflug in den wenige Kilometer von Heraklion entfernten Palast Knossos unternommen. Dies ist besonders für Liebhaber des Altertums sehr empfehlenswert. Eine schöne Landschaft haben wir westlich von Heraklion, nahe der Stadt Chania vorgefunden. Chania verfügt nicht nur über eine schöne Altstadt, sondern auch über einen schönen venezianischen Hafen mit vielen Cafés und Restaurants.

Außer den traumhaften Stränden, wie z. B. Elafonissi, fährt man mit einem günstigen Mietwagen zum Baden besser in den Süden der Insel Richtung Ierapetra. Dort gibt es malerische, einsame Buchten, die gut erreichbar sind und zum Baden und träumen einladen.

[mappress]

, , , , , , ,

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes