Jerez de la Frontera

Jerez de la Frontera ist eine Stadt im spanischen Andalusien in der Provinz Cadiz mit ca. 190 000 Einwohnern und ist die Heimat des berühmten Sherry.

Alter Weinkeller

Alter Weinkeller

Zu ihren bekanntesten Attraktionen gehört die weltberühmte Königlich-Andalusische Reitschule, zu deren Programm Vorführungen im Dressurreiten und ebenso Vorträge über die Geschichte der Pferdezucht in Andalusien gehören.

Wer einen Ausflug in die ursprüngliche Umgebung machen will, dem sei besonders die Stadt El Puerto de Santa María ans Herz gelegt. Hier gibt es zahlreiche historische Attraktionen und Bauten. Zum Beispiel die Burg Castillo de la Ciudad, die Stierkampfarena oder die Befestigungsanlage Castillo de San Marcos.

Die Seele baumeln lassen und sich entspannen kann man im berühmten arabischen Bad von Jerez. Möchte man Massagen oder Anwendungen buchen, empfiehlt sich eine Reservierung.

Wessen Herz für den Motorsport schlägt, kann einen Ausflug zum Circuito de Jerez ins Auge fassen. Auf ihm werden das ganze Jahr über internationale Rennen gefahren. Die Rennstrecke liegt ca. 10 km nordöstlich der Stadt und ist mit einem Mietwagen günstig zu erreichen.

Machen Sie den Preisvergleich und finden Sie die günstigste Autovermietung in Spanien! Ende Februar bzw. Anfang März findet das jährliche Flamenco Festival de Jerez statt. Im Mai folgt das Reiter- und Pferdefestival Feria del caballo und im September gibt es die Fiestas de otoño.

[mappress]

, , , , , , ,

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes