Was gibt es mit dem Mietwagen in Dresden zu sehen?

Dresden ist die Landeshauptstadt von Sachsen und mit ihren knapp 520.000 Einwohnern Ballungsraum des Freistaates. Die Stadt, die man wegen ihrer vielen Kunstsammlungen und aufgrund der mediterranen Architektur auch Elbflorenz nennt, wurde im Jahre 1206 erstmals urkundlich erwähnt und liegt landschaftlich reizvoll am Fluss.

Altstadt von Dresden in Sachsen

Altstadt von Dresden in Sachsen

Mit einem billigen Mietwagen gelangt man in Dresden schnell und bequem zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Mitten in der Stadt, am Theaterplatz, steht das wohl berühmteste Bauwerk der Stadt, die Semperoper, die in ihrer Geschichte zweimal völlig zerstört wurde und nun wieder in neuem Glanz erstrahlt. Ebenfalls in der Innenstadt, aber dennoch gut mit dem Mietwagen erreichbar, liegt die Katholische Hofkirche, eine Kathedrale des Bistums Dresden-Meißen, die in den Jahren 1739 bis 1755 im Stile des Barock erbaut wurde. Keinen Mietwagen benötigt man, wenn man sich ein weiteres Highlight der sächsischen Landeshauptstadt, den Zwinger, ansehen will. Dieser, ebenfalls im Barockstil erbaute Gebäudekomplex mit weitläufiger Gartenanlage, liegt unmittelbar neben der Semperoper, der Hofkirche und dem Taschenbergpalais und ist daher leicht zu Fuß erreichbar.

Wem nach so viel Architektur und Kultur eher der Sinn nach leichter Unterhaltung steht, der gelangt mit seinem Mietwagen günstig in die Äußere Neustadt und findet dort mit der Schauburg eines der traditionsreichsten und beliebtesten Kinos der Stadt.

Bei uns können Sie einen billigen Flug nach Dresden und einen günstigen Mietwagen buchen. Diesen nehmen Sie direkt bei der Autovermietung am Flughafen in Empfang. So kommen Sie ohne Wartezeiten zu den Sehenswürdigkeiten und zu den besten Hotels in Dresden.

[mappress]

, , , , ,

Comments are closed.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes